top of page
  • Lindner

Altersteilzeit:

Aktualisiert: 26. Dez. 2022

Altersteilzeit nach dem Altersteilzeitgesetz ermöglicht in den letzten Jahren vor Renteneintritt eine Halbierung der Arbeitszeit. Besonderer Beliebtheit erfreut sich dabei das Blockmodell: In der ersten Hälfte wird weiterhin entsprechend der bisherigen Arbeitszeit gearbeitet, in der zweiten Hälfte erfolgt eine komplette Freistellung. Dies ermöglicht ein Ausscheiden aus dem Erwerbsleben deutlich vor Erreichen der Altersgrenze.


Die finanziellen Bedingungen sind bei der Altersteilzeit deutlich günstiger als bei einer normalen Teilzeitbeschäftigung. Dies gilt insbesondere auch für den Erwerb von Rentenansprüchen.


Eine Verpflichtung zum Abschluss von Alterszeitvereinbarungen besteht nicht, kann sich aber ggf. aus tarifvertraglichen Regelungen ergeben.


Gern beraten wir Sie zu Ihren individuellen Nutzungsmöglichkeiten. Bei Bedarf erstellen wir auch Altersteilzeitvereinbarungen.

100 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rente beziehen und arbeiten gehen - wie geht das?

Früher war es neben dem Bezug einer vorzeitigen Altersrente nur in sehr geringem Umfang möglich, eine Erwerbstätigkeit auszuüben. Wurde die "Hinzuverdienstgrenze" überschritten, konnten massive Renten

Wie wirkt sich Kurzarbeit auf die spätere Rente aus?

Bei Kurzarbeit werden zunächst aus dem Bruttoverdienst für die verbleibende Arbeitszeit die Sozialversicherungsbeiträge nach den normalen Regeln abgeführt. Für die nun noch verbleibende Differenz zwis

Comments


bottom of page